„Kreidefrei ist keine Weiterentwicklung“